Silenos


Silenos
{{Silenos}}
Ein alter Satyr*, Erzieher des Dionysos*, meist schwer betrunken und kaum in der Lage, sich auf seinem Esel zu halten, so daß er herunterfällt und irgendwo liegenbleibt, genau wie ihn Peter Paul Rubens (Der trunkene Silen, um 1620, München, Alte Pinakothek) oder Anthonis van Dyck (Der trunkene Silen, um 1630, Brüssel, Musées Royaux des Beaux- Arts) gemalt haben. In solcher Verfassung wurde der Silen zu König Midas* gebracht und von diesem bewirtet (Ovid, Metamorphosen XI 90–99; IV 26f.). Keineswegs fett und behäbig, sondern animalisch und aggressiv wirkt der Silen auf einer Schale des Onesimos (um 500 v. Chr., Boston, Museum of Fine Arts); hier ist wohl das ursprüngliche, dämonische Wesen der auf Vasenbildern oft in der Mehrzahl begegnenden, halbtierischen Silene erfaßt. Erst die Verbindung mit Dionysos ließ sie zu komischen Figuren werden.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Silenos — Silenos, se artiklen: Silenos …   Danske encyklopædi

  • Silēnos — Silēnos, 1) Sohn einer Nymphe, n. And. der Gäa (welche ihn aus dem Blute des entmannten Uranos gebar), u. des Pan, od. Hermes od. Phaethon; er war Lehrer u. Erzieher des Dionysos u. dann die Hauptperson in dessen Gefolge; er nahm am Gigantenkampf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Silenos — Betrunkener Silenos (römisch, 2. Jahrhundert, Louvre) Silenos oder Silen (altgriechisch Σιληνός oder Σειληνός, lat. Silenus, Selenus) ist in der griechischen Mythologie eine gegenüber wenig unterschiedenen Satyrn und Silenen indiv …   Deutsch Wikipedia

  • Silenos — /suy lee neuhs/, n. Silenus. * * * …   Universalium

  • Silenos — /suy lee neuhs/, n. Silenus …   Useful english dictionary

  • Silenos von Kaleakte — (auch Kale Akte) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber im 3./2. Jahrhundert v. Chr. Silenos stammte aus Kale Akte auf Sizilien. Er war wie Sosylos ein Begleiter Hannibals während dessen Feldzügen. Cornelius Nepos schreibt dazu: Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Silenos (Begriffsklärung) — Silenos ist: Silenos, eine Gottheit der griechischen Mythologie Silenos von Kaleakte, griechischer Historiker im 3./2. Jahrhundert v. Chr. Silenos (Glossograph), griechischer Glossograph im 2. Jahrhundert v. Chr. Silenos (Tragiker), griechischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Silenos (Glossograph) — Silenos (griechisch Σιληνός, um 200 v. Chr.) war ein griechischer Glossograph.[1] Aus seinem Werk Γλῶσσαι (Glossai) sind von Athenaios und einem Scholion zu Apollonios von Rhodos[2] neun Fragmente zu dialektalen Ausdrücken von Trinkgefäßen… …   Deutsch Wikipedia

  • Silenus — Silenos mit dem Bacchusknaben (Vatikan) Silenos oder Seilenos (lateinisch Silenus) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Hirtengottes Pan oder des Hermes und einer Nymphe. In Nysa soll er von den Nymphen großgezogen und dort König… …   Deutsch Wikipedia

  • Sileno — Estatua de un sileno ebrio (museo del Louvre). En la mitología griega Sileno (en griego Σειληνός o Σιληνός) era un viejo sátiro, dios menor de la embriaguez. Era el padre adoptivo, preceptor y leal compañero de Dioniso, el dios del vino, al… …   Wikipedia Español